Fertigstellung verzögert sich bis Oktober 2019

Der Bau der Flüchtlingsunterkunft in der Loogestraße in Eppendorf verzögert sich leider weiter. Die Auswertung des Bodengutachtens hat ergeben, dass anstelle der ursprünglich geplanten Flachgründung eine Tiefgründung erforderlich ist, um die Erschütterungen der angrenzenden U-Bahn aufzufangen. Die Arbeiten zur Pfahlgründung sollen  voraussichtlich im Dezember 2018 beginnen. Mit einer Fertigstellung der Unterkunft wird jetzt erst im Oktober 2019 gerechnet.

Unsere Initiative begrüßt, dass am Bau der Folgeunterkunft weiter festgehalten wird, bedauert aber die wiederholten Verzögerungen bei der Umsetzung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s